Das Familiengarten-Areal befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Rodersdorf, an der Grenze zu Frankreich und erstreckt sich zwischen der Kantonsstrasse und dem Lauf des Birsig. Mit dem Tram Nr. 10 ist Rodersdorf von Basel aus bequem zu erreichen.

Das Areal besteht aus 109 Gärten in der Grösse von 3 und 4 Aren, das Land ist gepachtet. Der Mitgliederbeitrag pro Jahr beträgt 543.- (3a) resp. 582.- (4a) Franken für Pacht, Verein, Regiekosten, Steuern (Kt. SO und Gemeinde) sowie dem Entsorgungsbeitrag. Der Wasserverbrauch (Wasserzähler) wird individuell verrechnet.

Für Gartengeräte die Strom benötigen, stehen verschiedene Steckdosen für 230/400 Volt zur Verfügung.

Die Gestaltung des Freizeit-Gartens liegt unter Einhaltung der Gartenordnung in Ihrem Ermessen und dem sogenannten grünen Daumen; ob Gemüse, Obst oder Blumen, Rasen oder Kräuter angepflanzt werden. Kompostieren ist Pflicht und selbstverständlich achten wir strikt darauf, dass keine chemischen, giftigen Hilfsmittel im Garten verwendet werden. Wer sich für biologisches Gärtnern interessiert oder Permakultur lernen möchte, kann sich  bei unseren Pächter*innen Rat holen.

Die Gartenhäuser sind im Eigentumsverhältnis und kosten je nach Ausstattung zwischen 20‘000 – 40’000 Franken. Auffallend in unserm Areal sind die Dreieckhäuschen, welche vom Tram und der Strasse her gut sichtbar sind. Nicht weniger charmant sind die Flachdachhäuschen, welche zum Teil mit einem Giebeldach aufgestockt sind. Der Verkaufspreis wird geschatzt und ist ergo fix, zuzüglich der Kosten für Wasseranschluss, ARA etc. Die Übernahme des Mobiliars muss mit dem vorherigen Eigentümer vereinbart werden. Sie dürfen und können in unseren Weekendhäusern auch schlafen und die vollständige Ruhe geniessen. Drei Doppel-WC Anlagen stehen den Pächter*innen zur Verfügung.

Das Areal ist, wie schon der Name unseres Vereins sagt, für Familien konzipiert. Kinder können in diesem Stück Natur die Vielzahl von Tieren und Pflanzen kennenlernen und beim Gärtnern mit anpacken aber natürlich sollen sie sich auch austoben können. Im oberen Teil des Areals gibt es einen Spielplatz mit einer Spielburg und Schaukeln, sowie am unteren Ende des sanft abfallenden Geländes einen Spielplatz wo Fussball und Ping-Pong gespielt werden können. Dazu lockt an warmen Tagen der Birsig zu abenteuerlichen Erfrischungen. Für Jung und Alt steht zudem auch eine Bocciabahn zur Verfügung.

Sollte Sie nach getaner Gartenarbeit oder Spiel und Spass der Durst und Hunger plagen, bietet unser Clubhaus Calvados von April bis Oktober an fünf Tagen der Woche für Sie und Ihre Gäste frische und preisgünstige Gerichte an. Das Clubhaus ist öffentlich und erfreut sich grosser Beliebtheit bei Wandergruppen, Velo- und Töfffahrern und Einwohnern der nahen Gemeinden.

Auf Initiative der Vereinsmitglieder verfügen wir auch über eine kleine Bibliothek in der alten Telefonkabine.

Ein Familiengarten bei uns ist auch der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Velotouren und andere Ausflüge in der wunderschönen Umgebung von Rodersdorf und ins Elsass.

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann kommen Sie doch vorbei und sehen Sie sich um.

Melden Sie sich via Mail (Kontaktformular) bei unserem Verein an. Mit der Einzahlung der Anmeldegebühr CHF 50.- werden Sie auf die Warteliste genommen (Anmeldung mit Einzahlung auf Postcheck Konto 40-7247-8, Familiengärtnerverein Rodersdorf, 4000 Basel, CHF 50.-)

Sie werden dann umgehend kontaktiert und zur Besichtigung eingeladen, wenn ein Garten-Häuschen frei wird bzw. geschatzt ist und auch innen besichtigt werden kann.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Vorstand des FGV gerne zur Verfügung.